Bühnenbild_Ortsvereine.jpg
OV HandorfOV Handorf

Sie befinden sich hier:

  1. Engagement
  2. Engagement
  3. Ortsvereine
  4. OV Handorf

Ansprechpartner

DRK-Ortsverein Handorf

Silvia Mennerich

Tannenweg 18

21447 Handorf

Tel. 04133 - 6810
silviamennerich[at]online.de

DRK-Ortsverein Handorf

Ansprechpartner:

1. Vorsitzende: Silvia Mennerich
2. Vorsitzende: Monika Taschke

 

Unser aktuelles Jahresprogramm

In Handorf und Oldershausen unterstützen etwa 120 Menschen die Ideen und Grundsätze des Roten Kreuzes. Setzen auch Sie Ihr Wissen, Ihre Kraft und Freizeit ehrenamtlich für hilfebedürftige Menschen ein. Oder nutzen Sie die Angebote, die sich an alle Mitbürger und Mitglieder richten. Auch mit einer inaktiven Mitgliedschaft fördern Sie die Ziele, Aktivitäten und Aktionen des DRK in Ihrer Nähe.

Wir kennen keine Altersgrenzen, bleiben aktiv, in Gesellschaft und unterstützen diejenigen, die Hilfe benötigen.

Geselligkeit

Vorträge über Themen die jeden interessieren, über Wissenswertes und Unterhaltsames gehören zu unseren Treffen und Versammlungen. Musik und Gesang sorgen dabei für fröhliche Stimmung. Verschiedene Unterhaltungsangebote – wie Geschichtenerzähler, eine Modenschau des Jugendrotkreuzes und Vieles mehr – bringen Abwechslung in den Alltag und sorgen dafür, dass man sich in der Gemeinschaft wohl fühlt.

 

Beweglichkeit

Gymnastik hält fit! Zusammen mit dem MTV Handorf bieten wir jeden Donnerstag um 17.45 Uhr in der Schulsporthalle Handorf Gymnastik für Aktive ab 60 Jahren an. Ein Probetraining ist kein Problem.

Weitere Informationen bei Monika Taschke

Tel. 04133-3129, E-Mail: taschke.monika[at]t-online.de

Ausflüge

Für alle Reiselustigen organisieren wir Tagesausflüge zu spannenden Zielen in der Region. Ziele, Termine, Kosten, Programm und weitere Informationen bei Silvia Mennerich

Tel.  04133 - 6810

 

Aktiv in der Nachbarschaft

Wir sorgen für Kaffee und Kuchen bei Dorffesten, Sportfesten und tischen auf, was allen schmeckt.

 

Blutspende

Zwei bis drei Mal im Jahr organisiert der Ortsverein die Blutspendetermine. Die ehrenamtlichen Helfer sorgen für das Wohlbefinden der Spender vor, während und nach der Blutspende.