MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

700 Euro für „Kaya will leben“

Bei der Blutspende in Ashausen wurde wieder einmal viel Gutes getan: Zahlreiche Freiwillige kamen in die DRK-Kita in der Ashausener Straße, nicht nur um Blut zu spenden, sondern auch, um sich als Knochenmarkspender typisieren zu lassen. Darüber hinaus hat der DRK-Ortsverband Ashausen-Scharmbeck eine Spendenaktion für die an Leukämie erkrankte Kaya aus Scharmbeck ins Leben gerufen. Die gesammelten 350 Euro hat der Ortsverein noch einmal verdoppelt – auf eine stolze Gesamtsumme von 700 Euro.